norisbank Girokonto

TARGOBANK Girokonto – Konto-Konditionen im Überblick

Die Targobank ist der Namensfolger der renommierten Citibank und übernahm deren Geschäfte mit Wirkung zum 22.02.2010. Die 335 Filialen und Servicecenter in mehr als 200 Städten bundesweit werden unter dem neuen Namen fortgeführt.

Die Targobank stellt mit ihrem Girokonto-Angebot ihren Kunden auch weiterhin knapp 350 Geldautomaten zur Verfügung. Darüber hinaus bietet sie durch die Mitgliedschaft im Cash Pool Bankenverbund den kostenfreien Zugang zu 2.500 Automaten in ganz Deutschland.

Targobank-Girokonto auf einen Blick

    VorteilKostenlose Kontoführung
    VorteilAlle beleglosen Buchungen bereits inklusive
    VorteilKostenfrei Bargeld mit der EC-Karte an bundesweit 2.500 Geldautomaten
    VorteilKostenlose Online-Kontoauszüge
    VorteilAuf Wunsch flexibler Dispositionskredit ab 13,99 Prozent
    VorteilKontoinformationen per E-Mail und SMS möglich
    VorteilAuf Wunsch Kreditkarte ab 15 Euro/Jahr
    VorteilGratis-Cash-Funktion auf Wunsch erhältlich

Jetzt Konto eröffnen!

Gebührenstruktur

Die reguläre Kontoführungsgebühr beträgt 4,90 Euro monatlich. Sie entfällt bei einem regelmäßigen monatlichen Zahlungseingang in Höhe von mindestens 600 Euro (bargeldlos und in einer Summe). Überweisungen und Daueraufträge, die über die Targobank Online-Banking-Plattform, an SB-Terminals oder im Telefonbanking per Sprachcomputer veranlasst werden, sind kostenfrei.

Beleghafte Buchungen kosten 2,50 Euro je Vorgang. Kontoauszüge per Post werden mit Portokosten belastet. Barverfügungen sind kostenfrei an 2.500 Automaten in Deutschland möglich. Sofern eine Kreditkarte mit beantragt wird, kann für eine Pauschale in Höhe von 2,50 Euro monatlich an allen Automaten der Eurozone mit Visa- bzw. MasterCard-Logo kostenfrei Bargeld abgehoben werden.

Kostenloses Wertpapierdepot und Tagesgeld inklusive

Zum Girokonto kann ein kostenfreies Wertpapierdepot eröffnet werden. Über die Targobank können Aktien, Fonds und Zertifikate zu günstigen Konditionen gehandelt werden. Auch ein Tagesgeldkonto steht zur Verfügung, auf das bei Bedarf auch am Geldautomaten der Citibank kostenfrei zugegriffen werden kann.
Der Zinssatz beträgt derzeit 1,25 Prozent und gilt ab dem ersten Euro und ohne jede Begrenzung. Das Tagesgeldkonto ist kostenfrei. Überschüssige Guthaben auf dem Girokonto können online jederzeit auf das Tagesgeldkonto umgebucht werden und unterliegen sofort dem Guthabenzins.

Eröffnung und Kündigung des Kontos

Das Aktiv-Konto der Targobank kann auf drei Wegen beantragt werden. Der schnellste Weg ist der Online-Antrag. Er kann am Bildschirm ausgefüllt werden. Ausgedruckt und unterschrieben wird der dann an die Targobank gesendet. Zuvor muss zur Identifikation ein Postident-Verfahren bei einer Filiale der Deutschen Post durchgeführt werden.

Alternativ zum Online-Antrag kann auch ein Beratungstermin in der Filiale vereinbart werden. Auf Wunsch kommt auch ein Targobank-Berater nach Hause. Die Targobank bietet unabhängig vom gewählten Antragsweg einen kostenfreien Kontoumzugsservice, der alle Formalitäten rund um die neue Bankverbindung übernimmt. Die Kündigung des Girokontos erfolgt schriftlich.

Targobank Aktiv-Konto – Fazit

Das Targobank Aktiv-Konto eignet sich für alle, die einen regelmäßigen Zahlungseingang in Höhe von mindestens 600 Euro monatlich dauerhaft sicherstellen können und ihre Bankgeschäfte vornehmlich selbständig erledigen. Positiv hervorzuheben ist der Allround-Charakter des Kontopakets aus Girokonto, Tagesgeldkonto, Wertpapierdepot und Euro-Bargeld-Option. Wird letztere genutzt, ist die Bargeldversorgung optimal.

Jetzt Konto eröffnen!

norisbank Girokonto