norisbank Girokonto

Günstiges Geschäftskonto – Firmenkonto günstig eröffnen

Ein günstiges Geschäftskonto ist ein Bankkonto, das dem Geschäftsinhaber ein Höchstmaß an Flexibilität mit möglichst geringen Kosten sicherstellt. Flexibilität ist für viele Geschäftsleute die Möglichkeit, das Firmenkonto im dem Umfang jederzeit überziehen zu können, der für den reibungslosen Geschäftsbetrieb notwendig ist. Kommt das Überziehen sehr häufig vor, dann sind die zulässige Höhe der Sollüberziehungen und die dann anfallende Höhe der Sollzinsen das entscheidende Kriterium bei der Wahl des günstigen Geschäftskontos.

Da höhere Kredite ein tendenziell höheres Risiko für die Bank darstellen, wird hier möglicherweise ein höherer Zinssatz fällig. Allerdings ermöglichen es viele Banken auch, dass man über den Überziehungsrahmen hinaus überziehen kann. Dann werden allerdings zusätzliche Zinsen fällig. Für viele erfolgreiche Geschäftsleute ist aber die Höhe des Soll-Zinses nicht so ausschlaggebend. Für sie ist eher interessant, dass man bei einem Guthaben auf dem Geschäftskonto auch Haben-Zinsen erhalten kann. Wenn es diese überhaupt gibt, dann sind sie meist sehr niedrig.

In diesem Fall kann es aber bei der Wahl des günstigen Geschäftskontos wichtig sein, dass die gleiche Bank ein gut verzinsliches Direkt-Order oder Telefon-Konto anbietet. Somit kann man dann das Guthaben des Geschäftskontos sehr schnell und meist kostenlos auf das Direkt-Konto überweisen.

Für viele Geschäftsleute ist aber die Höhe der Kosten für die Buchungen das entscheidende Kriterium bei der Wahl des günstigen Geschäftkontos. Möglich sind hier aber auch pauschale Regelungen, die sich schon schnell lohnen, wenn man eine Vielzahl von Buchungen pro Monat hat. Sollte man als Geschäftskonto-Inhaber weder an den Soll- noch an den Haben-Zinsen ein starken Interesse haben, dann bestimmt man einfach die durchschnittliche Anzahl der Buchungen pro Monat und hat schnell eine gute Entscheidungsbasis für das günstige Firmenkonto.

norisbank Girokonto